Über mich

 MG 2826

„Ihr müsst nicht, ihr dürft, aber wenn, dann macht ihr es richtig!“
. Dieses Zitat von meinem Vater ist seit Kindesbeinen an ein steter Begleiter von meinen Geschwistern und mir. Rückblickend ist die Unterstützung bei der sportlichen Betätigung durch meine Eltern wohl der Hauptgrund meiner heutigen sportlichen Erfolge. Die Freude an der Bewegung wurde uns drei Kindern in die Wiege gelegt. Mein Bruder Stefan spielt aktuell beim FC Thun in der Superleague, meine Schwester Katrin bei den Femina Kickers Worb in der Nationalliga B. Ich selber bin mittlerweile bei vier Eidgenössischen Kränzen angelangt und konnte mir 2016, als vorläufigen Höhepunkt meiner Laufbahn, den Schwingerkönigstitel am ESAF in Estavayer erkämpfen.

Neben dem Schwingen habe ich eine Ausbildung zum Polymechaniker gemacht, ehe ich an der Universität in Bern den Bachelor- und Masterstudiengang in Sportwissenschaft und Geschichte absolviert habe. Nach einem mehrjährigen Pensum als Turn- und Sportlehrer sowie einem einjährigen Praktikum bei den Bergbahnen Meiringen Hasliberg, arbeite ich momentan als Personalbetreuer bei ebendiesem Arbeitgeber.

Nach dem Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Estavayer habe ich mich entschieden, drei weitere Saisons anzuhängen und dem Schwingsport weiterhin alles unterzuordnen. Es ist ein Privileg, Sport und Ausbildung kombinieren zu können und für die wertvollen Erfahrungen auf meinem Weg bin ich sehr dankbar. Sport war, ist und bleibt in Zukunft wohl ein wichtiger Bestandteil in meinem Leben.

Steckbrief

Name: Matthias Glarner
Adresse: Blümlisalpstrasse 79, 3627 Heimberg
Masse: 1.86m; 114kg
Geburtstag: 19.12.1985
Schwingklub: Meiringen
Beruf: Polymechaniker / Msc. in Sportwissenschaft / Personalbetreuer
Ausbildung: 2001 - 2005 Lehre als Polymechaniker mit Berufsmatur
2006 - 2007 Passerelle Gymnasium Neufeld
2007 - 2011 Bachelorstudiengang in Sport und BWL Uni Bern
2011 - 2014 Masterstudiengang in Sport und Geschichte Uni Bern
2014 - 2015 Praktikum Bergbahnen Meiringen Hasliberg
2015 - 20?? Personalbetreuer Bergbahnen Meiringen Hasliberg
Trainer: Roland Fuchs, Trainer Spitzensport Swiss Olympic
Marketing: Beni Knecht, bksm Sportmanagement
Zivilstand: ledig (in festen Händen)
Hobbys: Sport allgemein, Fussballspiele der Geschwister